Suur

Kreativküche für Eingelegtes und Fermentiertes aus Schwamendingen

Ein Raclette ohne köstliche Beilagen? «Undenkbar», dachten sich die beiden Zürcher Lorenz Pfrunder und Adrian Hoenicke bei einem gemeinsamen Nachtessen. Und genau so wurde die Idee der kreativen Produktionsküche geboren, in der aus Biogemüse eingelegte oder fermentierte Delikatessen entstehen. Mit Köstlichkeiten wie würzigem Kimchi oder feinem Rosenkohl in Weissweinessig und vielem mehr rückt SUUR vermeintliche Beilagen vom Tellerrand zurück in dessen Mitte.

In jedem Glas von SUUR steckt hochwertiges Gemüse, das von ausgewählten Bio-Höfen aus der Region und lokalen Überproduktionen stammt und in echter Handarbeit in Schwamendingen veredelt wird. So hipp und zeitgemäss die «suuren» Köstlichkeiten daherkommen, so traditionell sind die Methoden und Prozesse beim Fermentieren und Einmachen von Radiesli, Rosenkohl & Co.: «Wir setzen einfach um, was früher schon Bäuerinnen gemacht haben und geben dem Ganzen einen urbanen Auftritt.»     

SUUR macht gesund: «Die Milchsäurebakterien, die in Kimchi oder Sauerkraut stecken, regen die Verdauung an und haben eine entschlackende Wirkung.»

Suche