Gents

Die freche Foulard-Designerin aus dem Kreis 4

Mitte der Achtzigerjahre eröffneten Fiona Knechts Eltern an der Fraumünsterstrasse den ersten CD-Laden Europas. Als dieser 2017 schliessen musste, suchte Fiona ein eigenes Lokal. Fündig wurde sie an der Hohlstrasse im Kreis 4. Im Atelier Fiona K. entwirft die Designerin mit grossem Erfolg bunte Foulards.

«Ich kann die Leute deshalb so begeistern, weil ich genau das mache, was mir Spass macht.»

Zu jedem Tuch weiss Fiona eine Geschichte zu erzählen: «Schliesslich sind auf den meisten Foulards Leute abgebildet, die es auch wirklich gibt.» Fiona Knecht malt Pin-up-Girls, Burlesque-Tänzerinnen und andere Sujets auf Seidentücher. Ihre Editionen sind stets limitiert und rasch ausverkauft.

Suche