Brausyndikat

Craft Beer «made in Zurich»: Handgebraut in kleinen Mengen

Seit 2015 braut die kleine Craft-Brauerei aus Dietikon köstliches Bier in Handarbeit und kleinen Mengen, das sich durch seine natürlichen Zutaten auszeichnet und ganz ohne Zusatzstoffe auskommt. Der Begriff Syndikat geht auf die enge Zusammenarbeit mit anderen Craft-Brauereien zurück, deren Leidenschaft genauso dem perfekten Bier gilt wie bei Brausyndikat.

«Einmalig im Geschmack, ein Genuss für jeden Bierliebhaber.»

Angeführt wird die «Tap List» der kleinen Schweizer Handwerksbrauerei vom Draft, einem spritzigen und erfrischenden Lagerbier. Ihm folgen drei schmackhafte Ale-Sorten. Das Pale Ale, ein «All-Day Beer» mit kräftigen Malznoten, das exotisch-kraftvolle Red Ale sowie das India Pale Ale mit verführerischem Citra-Hopfen-Geschmack und einem Alkoholgehalt von 6,5 %. Allen, die es leichter mögen, ist das «Limmatwasser» empfohlen. Dahinter verbirgt sich ein mit nur 4 % Alkohol (Hard) versetztes Mineralwasser (Seltzer). Glutenfrei, ohne zugesetzten Zucker und mit weniger Kalorien als ein Bier.  

Jeweils am Dienstag zwischen 16 und 19 Uhr können im TapRoom der Brauerei jeweils bis zu acht verschiedene Bierkreationen im Offenausschank degustiert werden.

Suche